Wer kann denn in der Jugendfeuerwehr mitmachen?

In die Jugendfeuerwehr kann jeder eintreten, der zwischen 10 und 18 Jahren alt ist. In vielen Feuerwehren in Niedersachsen kann man aber bereits mit 16 Jahren in der Einsatzabteilung mitmachen. Späteinsteiger in die Jugendfeuerwehr gibt es daher nur selten. Jüngeren Interessenten steht die Kinderfeuerwehr offen. Dort kann jeder mitmachen, der zwischen 6 und 12 Jahren alt ist. Die Überschneidung der Altersgruppen ist Absicht. Wenn nämlich Freunde gemeinsam eintreten möchten, aber nicht gleichaltrig sind, können sie sich erst für die Kinderfeuerwehr entscheiden und später gemeinsam in die Jugendfeuerwehr wechseln.